*MÜHLENGESPRÄCHE

Der nächste Mühlen-Abend (November)

Do 14.11.19

20:00 Uhr – ca. 22.00 Uhr (oftmals viel länger 😉 )

Der Mühlenabend ist ein Raum der Begegnung von Eltern und Fachleuten, die mit Kindern wachsen möchten. Sie wollen das Thema Beziehung zu den Kindern und Gleichwürdigkeit mit den Kindern mehr und mehr entfalten. Die Abende werden moderiert und entstehen immer aus dem Moment. Du hast Gelegenheit deine  Alltagsherausforderungen mit jungen Menschen als Thema mitzubringen. Das Alter der Kinder spielt in diesem Zusammenhang eine untergeordnete Rolle. Telefonische oder schriftliche Anmeldung erforderlich.

Themen, die immer wieder im Raum stehen:

Essensprobleme, Schulprobleme, Abgrenzung, Ablösung, Thema Schlafen und Durchschlafen, Nein sagen, Ja zu sich selbst sagen, Ordnung und Unordnung, Stress im Alltag, Loslassen, Gleichwürdigkeit, Freiraum, Gelassenheit, Stille, Selbstbestimmung, Vertrauen, Sicherheit, Zukunft, Gleichwürdigkeit, Erziehung und Lernen zukunftsfähig gestalten, neue Bewegungen in Erziehung und Lernen, Werte und Haltung in Erziehung und Lernen…..

Der Abend hat einen Preis von 20 € pro Person.

Hast du Fragen zur Teilnahme, dann ruf mich einfach an, ich freue mich.

Tel. 06477 – 9119119 oder 0170 815 7979

 

——————————————————————————————————————–

*FELDENKRAIS ® – Aufmerksamkeit für den eigenen Körper in der Bewegung

Wenn du derzeit Interesse hast, dann hast du Gelegenheit im derzeitigen Kurs eine Probestunde(n) zu machen. Sprich mich gerne an.

KURS 

Bewusstheit durch Bewegung ®       10 Abende – Kurs/ September-November 2019

In der Gruppenarbeit verfolgst du verbal angeleitete Lektionen und erforschst deine Bewegungsgewohnheiten. Spielerisch findest du zu neuen Varianten, veränderst deine Möglichkeiten, erweiterst dein Potential. Die Lektionen werden im Liegen, Stehen oder Sitzen durchgeführt.

Menschen, die sich für Feldenkrais interessieren, fühlen sich durch folgende Themen angesprochen:

-achtsame Bewegungen
-Bewusst werden von Bewegungsabläufen
-Selbstoptimierung
-Verbesserung von Atmung, Haltung und Beweglichkeit
-Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens
-verbesserung der körperlich, geistig, seelischen Beweglichkeit
-Erleichterung von chronischen Schmerzzuständen
-Spiel, Spass und Freude in Bewegung wieder erlangen
-Gehirn- und Körperfitness
-Bewegung als Ausdruck der ganzen Person
-Selbstreflexion
-Wiederherstellung der Mobilität nach Verletzungen
-Zusammenhänge von Denken, Fühlen, Handeln und Bewegen
-Gleichgewicht in Anspannung und Entspannung
-Potentialentfaltung
-…

bitte mitbringen:
Unterlage, warme und bequeme Kleidung

 

10 Termine (Montags im Zeitraum zwischen Mai und Juli 2019)

23.09.19  –  25.11.19

Kursort: Evangelisches Gemeindehaus

Münchbornstrasse 20

35753 Greifenstein- Arborn

 

Uhrzeit: 18:30 Uhr – 19:30 Uhr 

 

Ihre Investition für den gesamten Kurs beträgt 125 €

Der Kurs kann nur als Ganzes gebucht werden.

Ihre Anmeldung richten sie bitte an mich, sie wird gültig mit der Überweisung der Kursgebühr auf folgendes Konto:

Uta Henrich

DE90 5165 0045 0120 1088 08

HELADEF1DIL

 

HAFTUNG
Die Teilnahme an den Veranstaltungen von Wundersames Lernen/ Uta Henrich geschieht auf eigenes Risiko und eigene Gefahr. Der Veranstalterin haftet nicht für selbstverschuldete Schäden an Eigentum und Gesundheit. Der Kurs muss im Voraus bezahlt werden. Nicht wahrgenommene Termine können nicht rückerstattet werden. 

___________________________________________________________________

—————————————————————————-

*BILDUNGSFESTIVAL WIESBADEN

Ich bin vom 06.09. -08.09. 2019 beim diesjährigen Bildungsfestival in Wiesbaden dabei. Ich werde einen Workshop für Eltern von Babys und Kleinkindern halten. Das Thema lautet:

„Ich bin Bestimmer!“ – „Ne ich!“ Grenzen und Möglichkeiten selbstbestimmten Lernens von Anfang an. 

 

Nähere Informationen findest du hier.

 

—————————————————————————————————————————

 

*MOBBING UND CYBERMOBBING ERKENNEN UND RICHTIG REAGIEREN*

Weiterbildung Tagesseminar für Fachpersonen

DU BIST LEHRER, FACHPERSON ODER SOZIALARBEITER AN EINER SCHULE – UND KENNST
 DIESE SITUATIONEN?

  • Du fragst dich häufig: Ist das schon Mobbing – oder „nur“ ein Konflikt?
  • Du glaubst, Mobbing erkannt zu haben und bist dir unsicher, wie du reagieren sollst?
  • Dir ist es schon passiert, dass du Mobbing nicht erkannt hast – und hast dich im Nachhinein darüber geärgert?

In unserem exklusiven Tagesseminar (max. 15 Personen) zeigt Dir Christelle Schläpfer an vielen Fallbeispielen, wie Du Mobbing an der Schule erkennst und was die richtigen Wege sind, um damit umzugehen.


Was lernst Du an diesem Tagesseminar?

Du wirst lernen:

  • Wie du Mobbing von einem Konflikt unterscheidest (jeder Fall ist anders)
  • Was du in Mobbing-Situationen auf keinen Fall machen solltest (auch wenn viele andere Lehrer es tun)
  • Weshalb Sanktionen das Ganze noch verschlimmern können
  • Warum es nicht DAS EINE Rezept gibt, um richtig zu reagieren (im Seminar gebe ich dir einen Strauß an Methoden mit)
  • Wie du in welcher Situation richtig reagierst
  • Wie du in Zukunft Mobbing verhinderst

Melde Dich für hier für  das Seminar an:

«Mobbing und Cybermobbing erkennen – und richtig reagieren» an und lerne, wie auch du einen Unterschied machen kannst!



Veranstalterin

 Uta Henrich von Wundersames Lernen, 
Diplom Pädagogin, Autorin und Feldenkrais Pädagogin
. www.wundersameslernen.de


Wo und wann findet das Seminar statt? Was kostet es?


Das Tagesseminar findet in der Köttingermühle statt

.

Veranstalter:

Uta Henrich, Köttingermühle 1,35792 Löhnberg Obershausen

Das Seminar startet am Sonntag, den 20. Oktober um 10:00 Uhr und endet um 17:00 Uhr.
 Der Preis beinhaltet das Tagestraining, inkl. aller Unterlagen und Verpflegungen in der Mühle. Die Platzzahl ist auf 15 Teilnehmer/-innen beschränkt.

Für wen eignet sich diese Fortbildung?



Dieses Tagesseminar eignet sich für:


Lehrpersonen, Schulleiter/innen, Schulsozialarbeiter/innen, Kinder- und Jugendcoachs, Lerncoachs, Erzieher/innen, Elternbildner/innen, Berater & Coachs.

Achtung: max. 15 Personen – first come first served. Zum Anmeldeportal hier lang.

Wer ist Christelle Schläpfer?

 In unzähligen Workshops, Seminaren, Schulungen von Lehrer-Teams und auf internationalen Kongressen mobilisiert Christelle Schläpfer für das Mobbing-Thema. 
Christelle Schläpfer hat 2010, nach 14-jähriger Lehrtätigkeit am Gymnasium, edufamily® gegründet und 2011 ihren Lehrberuf an den Nagel gehängt. Seither ist sie im Bereich Elternbildung und Lehrerfortbildungen unterwegs und arbeitet als Coach und Beraterin in eigener Praxis und online. Verschiedene Artikel und Interviews von/mit Christelle Schläpfer zum Mobbingthema, findest Du unter: www.edufamily.ch

Testimonials:

Christelle Schläpfer versteht es, fesselnd, anschaulich und praxisnah in das Thema Mobbing einzuführen. Ihr Seminartag war mit vielen Aha-Erlebnissen verbunden. Er hat mir die Augen geöffnet für die komplexe Dynamik, die Mobbing zugrunde liegt und dafür, dass eine gelungene Intervention nicht nur beim “Täter” oder “Opfer” ansetzen kann, sondern die Gruppendynamik verändern muss. Vor allem aber ist es Christelle gelungen, uns zu berühren, zu inspirieren und in uns den Wunsch zu wecken, vermehrt auf Mobbing aufmerksam zu machen: Mehrere Artikel und zwei Kurzfilme entstanden im Nachgang ihres Seminars.

Fabian Grolimund, Psychologe und Autor, Leiter der Akademie für Lerncoaching Zürich

Wir haben sehr viel gelernt – und es passt alles! Die Mischung und Abwechslung der vielseitigen Methoden und Medien war sehr kurzweilig. Zum Beispiel war das Rollenspiel sehr wirkungsvoll und anschaulich, die Filmsequenzen äußerst eindrucksvoll, die Gespräche über die Situation bei uns in der Kita sehr gewinnbringend! Wir haben den Unterschied zwischen Mobbing und Konflikt verstanden und wissen nun, was wir wann tun müssen.
Ein herzliches Dankeschön für diese tolle Fortbildung, die wir absolut weiter empfehlen können!
Veronika Seiler, Leiterin Telos-Kinderhaus, Utting

___________________________________________________________________________
Viel zu viele Schüler sagen, sie hätten bereits Mobbing erlebt, aber keine Hilfe geholt – weil sie befürchteten, dass das ihr Leiden nur vergrößern würde.
Mobbing macht krank – und hinterlässt oft traumatische Spuren! 
- Du kannst etwas dagegen tun!

3 Wochen vor Seminarstart erhältst Du einen Überblick über alle wichtigen Informationen.
Bei einer Stornierung ist eine Rückvergütung leider nicht möglich. Es kann ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.
Für den Fall, dass das Seminar vom Veranstalter abgesagt werden muss, wird selbstverständlich der gesamte Betrag rückerstattet.

Hier kannst du dich direkt anmelden

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Wundersames Lernen
×